Kalibrieren im Bild

Hier ist eine Kalibriermatritze im Teilschnitt dargestellt. Der Vorgang des Rekalibrierens wird gezeigt: Die Hülse wird von unten in die Matritze eingeschoben. Der Ausstoßer drückt in der letzten Phase das verbrauchte Zündhütchen aus dem Patronenboden.