Schiessanlage

Das Kernstück des 1997 in Nutzung genommenen Neubaus ist die 25-Meter-Schiessanlage des Vereins, die sich dem Hauptgebäude nördlich anschliesst. Die Anlage besteht aus einem geschlossenen, komplett mit Erde überdeckten Gebäude, das insgesamt zehn Schießbahnen mit der Wettkampfentfernung für Kurzwaffe - 25 Meter - enthält. Fünf der Schiessbahnen sind mit einer elektronisch gesteuerten Drehscheibenanlage für die Disziplinen Sportpistole und Gebrauchspistole/Revolver ausgestsattet.

Die Anlage ist für die Kurszwaffen-Kaliber bis .45 ACP/long Colt und .44 Remington magnum zugelassen und - das ist für geschlossene Anlagen vielleicht eine Besonderheit - auch für Vorderlader. Gewehre in den oben genannten Kurzwaffenkalibern dürfen ebenfalls zum Einschiessen dort geschossen werden, desgleichen Vorderlader-Langwaffen, ebenfalls zum Einschiessen.